Weinhof Scheu

Weinhof Scheu

Das Weingut liegt in der Gemeinde Schweigen-Rechtenbach (Bereich Südliche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Es wurde im Jahre 1964 von Friedel und Günter Scheu anfangs als Mischbetrieb für Landwirtschaft und Rebveredlung mit damals weniger als einem Hektar Rebfläche gegründet. Seit dem Jahre 2009 wird es von Klaus Scheu geführt. Im Sommer 2015 wurde der Bau einer neuen Vinothek abgeschlossen. Der moderne Bau wird neben Verkostungen auch für Veranstaltungen genutzt. Die Weinberge umfassen 14 Hektar Rebfläche in der Einzellage Schweigener Sonnenberg. Es werden die Sorten Riesling (rund ein Drittel), Weißburgunder, Grauburgunder, Spätburgunder, Scheurebe und Gewürztraminer mit einer Pflanzdichte von rund 6.000 Reben per Hektar kultiviert. Der Großteil der Fläche liegt auf französischem Staatsgebiet im Elsass in den Teilbereichen Raedling und Strohlenberg.

Die konsequent ertragsreduzierten Trauben mit durchschnittlich 65 hl/ha werden zum weitaus überwiegendem Teil per Hand in mehreren Durchgängen gelesen. Die Vinifizierung erfolgt handwerklich traditionell. Die Weine werden in den Linien Gutsweine, Ortsweine (beste Weinberge) und Lagenweine (beste Parzellen) vermarktet.

Balance zwischen Boden und Ertrag

'Es geht nur im Einklang mit der Natur', sicher haben Sie diesen Leitsatz schon häufig gehört. - Weil er stimmt! Klar arbeiten auch wir mit der Natur. Natürlich bedeutet dies ein Mehr an Arbeitseinsatz, vor allem ein Mehr an händischen Tätigkeiten bei der Pflege von Boden und Rebe. Durch eine naturnähere, bodenständigere Landwirtschaft versuchen wir jedes Jahr, eine Balance zwischen Boden und Rebe zu erreichen, und damit nichts anderes als gesunde Weinberge. Dazu muss der Ertrag der Rebe mit dem Wasser- und Nährstoffangebot des Bodens harmonieren. Dem Boden wird nur wenig Nährstoff entzogen. Außer dem Saft der Trauben wird die organische Masse zu 100% zurückgeführt. Wenn es erforderlich ist, düngen wir mit gutem, selbst hergestelltem Kompost.

Bei den zahlreichen Handarbeiten erfährt jede Rebe ihre individuelle Betreuung. Zum Beispiel indem wir ertragsmindernd eingreifen und dafür sorgen, dass die Laubwand stets gut durchlüftet wird. Die Sonneneinstrahlung steuern wir über die Dichte der Laubwand.

Unsere Idee vom Wein

Wir wollen Weine erzeugen, die nicht nur gut sind, sondern Weine, die auch beim zweiten Schluck noch Spass machen. Weine, die eigenständig und individuell sind, Unikate, die die Typizität des Weinbergs widerspiegeln. Also Weine, die die natürlichen Voraussetzungen wie Boden, Kleinklima und Jahrgang einzigartig wiedergeben. Gute Weine gibt es viele. Unsere Weine sind mehr, sie sind ehrlich und authentisch.


Weinhof Scheu
Aktuelles